Lesung: "Dichten aus der Ferne" mit Karsten Steinmetz

09.05.2019 um 19:30 Uhr

Der Verlag informiert zu diesem Buch wie folgt:


Karsten Steinmetz ist viel und weit gereist in seinem Leben – schon während seiner Studien- und Promotionszeit. Auch die Literatur selbst führte ihn nach Armenien, Nikaragua oder China; und so ist sein Lyrikdebüt »Dichten aus der Ferne« ein klar-empfindsamer Blick auf die Welt wie auch – im besten Sinne – an den Ort der Herkunft zurück. Seine Verse nehmen den Leser durch ihre innere Melodie und gesellschaftliche Analyse mit in vergangene und zukünftige Gedankenwelten.

 

Karsten Steinmetz wurde 1976 in Magdeburg geboren und lebt dort. Er ist promovierter Literatur- und Politikwissenschaftler sowie Geschäftsführer. Aufenthalte in Amerika, Paris und Mumbai. Mitglied der Magdeburger »Schreibkräfte«, Autor von Prosa, Hörspielen und Lyrik, Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien. 2014 erschien im Mitteldeutschen Verlag sein erster Roman »Doppelspiel zu dritt«.

 

Der Eintritt ist frei.

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Zentralbibliothek

Breiter Weg 109
39104 Magdeburg

Telefon (0391) 540 4880
Telefax (0391) 540 4803

E-Mail E-Mail: