Hausausstellung: Theodor Fontane zum 200. Geburtstag

11.04.2019 bis 29.04.2019

„Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, ein Birnbaum in seinem Garten stand“, so beginnt die bekannteste Ballade eines der bedeutsamsten Erzähler des 19. Jahrhunderts: Theodor Fontane.
Mit der Ausstellung erinnert die Zentralbibliothek an das Vermächtnis des bekannten Schriftstellers, Kritikers und Lyrikers. Neben seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ ist der Autor bekannt für Werke wie „John Maynard“, „Effie Briest“ und „Der Stechlin“, die Liebe und Ehe im Spannungsfeld gesellschaftlicher Erwartungen thematisieren. Auf der Belletristik-Etage sind bibliophile Ausgaben von Originalwerken Fontanes aus dem Altbestand der Bibliothek zu sehen. Die Interkulturelle Bibliothek im 3. OG präsentiert aktuelle Reiseliteratur der Umgebung und aus der Mark Brandenburg. Weitere Autoren aus Umfeld und Zeit Fontanes sowie literaturwissenschaftliche Betrachtungen seiner Werke stellt das 4. OG aus. Theodor Fontanes Balladen, Gedichte und Romane faszinieren das literarische Publikum bis heute - nicht nur als Schullektüre.

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Zentralbibliothek

Breiter Weg 109
39104 Magdeburg

Telefon (0391) 540 4880
Telefax (0391) 540 4803

E-Mail E-Mail: