Willhelm II. Vortrag von Michael Münchow

14.11.2018 um 17:00 Uhr

Wilhelm II. (1859-1941) war der letzte deutsche Kaiser, der im November 1918 nach Ende des Ersten Weltkrieges abdankte. Der Historiker Michael Münchow gibt in seinem Vortrag eine Übersicht über dessen Innen- und Außenpolitik in den Jahren 1888 bis 1918.

Zentraler Bestandteil des Vortrages wird dabei der Erste Weltkrieg mit seinem Ausbruch, Verlauf, Ende und Folgen sein. Das Ende des Krieges, das durch Abschluss des Versailler Vertrages 1919 besiegelt wurde, hatte die Entstehung neuer Weltmächte zur Folge. Es begann eine Phase radikaler Ideologien und autoritärer und faschistischer Diktaturen, die schließlich in den Zweiten Weltkrieg mündete. Außerdem gibt Michael Münchow einen Überblick über die Geschehnisse in Magdeburg während des Ersten Weltkrieges.

 

Der Eintritt beträgt 3 Euro.

 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Zentralbibliothek

Breiter Weg 109
39104 Magdeburg

Telefon (0391) 540 4880
Telefax (0391) 540 4803

E-Mail E-Mail: